Micropelt Industrie Sensoren - mNODE

Micropelt mNODE

Micropelt Industrie Sensoren überwachen kontinuierlich die Temperatur an Stromschienen in Schaltschränken oder elektrischen Verteilersystemen.

mNODE Infrastructure



Der Micropelt mNODE ist ein echter Selbstversorger, realisiert durch ein innovatives induktives Energy Harvesting Konzept. Er arbeitet autark, es sind weder Batterien noch Verkabelung nötig. Sein kompaktes Design ist hervorragend für Retro-Fit Anwendungen bei Stromschienen, Schaltschränken, Motor Control Centers (MCCs) und elektrischen Verteilsystemen. Einmal installiert erfordert er keine Wartung und somit keine Stillstandszeiten bei den Anlagen.

Die mNODE Installation mit der Micropelt Konfigurationssoftware ist intuitiv. Die Software sammelt und analysiert die Sensor Daten. Die elektrische Infrastruktur kann so über die erstellten Trend Analysen überwacht werden. Vorbeugende Instandhaltungskonzepte lassen sich sehr leicht für jede einzelne Anlage erstellen. Kritische Veränderungen, z.B. Hotspots, können frühzeitig erkannt werden und so sind schwerwiegende Schäden an elektrischen Installationen vermeidbar.



Schäden an elektrischen Installationen


Schaltschrankausfall noch ohne mNODE



Die permanente Überwachung von Temperatur und Strom in der elektrischen Infrastruktur ermöglicht eine Früherkennung von aufkommenden Problemen, noch bevor es zu einem Anlagenausfall kommt. Eine Erhöhung der Betriebstemperatur oder des Stroms sind Indikatoren für einen baldigen Ausfall der Schaltanlage. Typische Ursachen sind zum Beispiel:

  • lose Verbindungen an Stromschienen
  • Alterungseffekte bei Isolationsmaterial und Stromschienen
  • Korrosion und Verschmutzung
  • Ausfall von Schranklüftern und/oder Klimageräten
  • Überlastung durch zu hohen Strom


Micropelt mNODE



mNODE technische Spezifikationen:

  • Temperaturmessung im Bereich von 0 – 150 °
  • automatisiertes Monitoring 365 Tage/Jahr, liefert Messdaten für SPS/GLT oder SCADA Visualisierung
  • Versorgungsprinzip ist induktives Energy Harvesting durch elektromagnetische Streufelder
  • arbeitet schon ab 50 A (an Stromschienen ab 10 mm Dicke und 30 mm Breite)
  • robuste Daten Kommunikation mit lizenzfreien IEEE 802.15.4 Funk
  • mNODEs sind dicht gepackt in einem Schaltschrank integrierbar
  • kompakte Bauform: 40 × 40 × 26 [mm] (l × b × h) und ein Gewicht von etwa 60 g
  • isolierendes Kunststoffgehäuse
  • universelle Befestigungsklammern für einfache Montage
  • R&TTE 1999/5/EC Radio and Telecommunications Terminal Equipment Directive Standards: EN 301489-1, EN 301489-3, EN 50491-5-1/10, EN 50491-5-2/10, EN 300440, EN 62479


Die » Declaration of Conformity ist als PDF (320 KB) verfügbar.



mNODE principle



NODE Server Funktionen:


NODE server principle



  • Remote Zugang (LAN, WiFi/WLAN, Modbus/TCP)
  • Trend Report von Temperatur Daten
  • Alarm bei überschreiten benutzerdefinierter Grenzwerte
  • aktuelle Messdaten in CSV-Datei verfügbar
  • externe Antenne zum Empfang von Sensor Signalen


mNODE software