Micropelt Peltierkühler

Peltierkühler

Kühlen heißt Wärme abtransportieren. Micropelt Peltierkühler können dies extrem schnell und auf engstem Raum. Dies erschließt neue Dimensionen bei der Genauigkeit und der Geschwindigkeit, mit der dieses thermische Management möglich ist.

Micropelt Peltierkühler

Micropelt’s Kühler haben die kleinsten Maße weltweit, und dies bei gleichzeitig höchster Leistungsdichte. Mikro-Kühler mit einer Kantenlänge von etwa 1 mm² sind verfügbar um state-of-the-art Photonic Bauteile extrem zu verkleinern und sie sind auch für hochvolumige Fertigsprozesse geeignet.

Anwendungen

Aus der Vielzahl der möglichen Anwendungen seien hier nur einige genannt:



Fiberoptik – Micropelt’s Kühler bieten die weltweit kleinste Bauform mit der industrieweit höchsten Leistungsdichte. Ihre Größe ist so ideal für eine Submountmontage für Halbleiterlaser.



Biomedizin - diese Anwendungen verlangen kleine Kühlflächen unter 1 mm² für das extrem schnelle Temperaturzyklieren von kleinen Proben. So zum Beispiel bei der Polymerase Chain Reaction (PCR) Untersuchung. Hier können Temperaturrampen mit Werten von 15 K pro Sekunde gefahren werden. Dies führt zu nebenproduktfreieren Reaktionsprodukten und somit einer genaueren Auswertung.



Chip Spot Kühlung - schnellere und leistungsfähigere Chips sind oft durch ihre eigene Abwärme in ihrer Leistung limitiert. Eine Kühlung, die hier punktfein einzelne besonders heiße Spots kühlt, kann Abhilfe schaffen. Micropelt’s Peltierkühler können die Wärme von solchen Hotspots direkt gezielt abführen. Dies verhindert die Überhitzung des gesamten Chips und kann so höhere Taktraten ermöglichen. Dies führt zu höherer Zuverlässigkeit und höherer Lebensdauer der elektronischen Bauteile.



Das Video zeigt kondensierendes Wasser auf der Kaltseite eines Micropelt Peltierkühlers. Der Peltierkühler wird mit einem pulsierenden Strom betrieben. Die Kaltseitentemperatur ändert sich entsprechend. Wenn die Temperatur unter den Taupunkt fällt, kondensiert das Wasser auf der Oberfläche. Wenn die Kühlung abgeschaltet wird, wird das Wasser wieder Teil der Luftfeuchte.



Kondensierendes Wasser, statischer Bild ohne Flash